Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gegenstand des Unternehmens

Gegenstand des Unternehmens „Spass am Foto“ – Joachim Rieger ist das Angebot und die Durchführung von Fotoworhshops, Fototouren und Vorträgen für Fotobegeisterte. Dabei steht nicht die Technik, sondern das Einfangen von Stimmungen und Emotionen im Fordergrund. Visuelle Ereignisse erkennen und gekonnt in Szene setzen.

1. Angebote, Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Mit Anmeldung zu der jeweiligen Veranstaltung erhält der Teilnehmer eine Bestätigung seiner Anmeldung. Verbindlich ist die Anmeldung und Teilnahme allerdings erst mit der vollständigen Zahlung der Workshop/Fototourgebühr oder des Einsendens eines entsprechenden Gutscheines. Mit der Anmeldung besteht noch kein Anspruch auf die Teilnahme an der entsprechenden Veranstaltung. Dies erfolgt erst mit Zahlungseingang und wird dann vom Veranstalter bestätigt.

2. Gutscheine

„Spass am Foto“ - Joachim Rieger stellt Gutscheine für die unterschiedlichen Veranstaltungen aus. Auch für Inhaber entsprechender Gutscheine gilt: Für die Teilnahme an einem Fotoworhshop oder einer Fototour ist eine verbindliche schriftliche Anmeldung erforderlich. Der Gutschein kann auf jeden Fotoworhshop oder jede Fototour von „Spass am Foto“ Joachim Rieger angerechnet werden. Falls die gewünschte Veranstaltung nicht dem Gutscheinbetrag entspricht, kann der Gutschein als Teilzahlung gewertet werden. Die Differenz zwischen Gutscheinbetrag und Workshop/Fototourgebühr ist dann noch vom Gutscheininhaber zu zahlen, sofern die Veranstaltung teurer ist als der Gutscheinbetrag. Falls der Gutscheinbetrag höher ist als die Gebühr der entsprechenden Veranstaltung, so wird die Differenz dem Teilnehmer in Form eines neuen Gutscheines gut geschrieben. Der Gutscheinbetrag selbst oder der Restbetrag des Gutscheins kann nicht bar ausgezahlt werden.

3. Teilnehmer

Bei den Touren und Workshops sollten die Teilnehmer mindestens 14 Jahre alt sein, ansonsten ist die Teilnahme eines Erziehungsberechtigten erforderlich. Nicht alle Workshops und Touren sind Barrierefrei und somit für Gehbehinderte Menschen geeignet. Gerne stelle ich mich aber darauf ein, so dass es sicherlich Möglichkeiten der Teilnahme gibt. Bitte sprechen Sie uns dazu unbedingt vor Ihrer Anmeldung an, damit ich mit Ihnen gemeinsam überlegen kann, welche Möglichkeiten es gibt.

4. Teilnehmerzahl

Das Workshop/Fototourangebot enthält immer die maximale und minimale Teilnehmerzahl. Sollte die maximale Teilnehmerzahl überschritten werden, entscheidet die zeitliche Reihenfolge der Anmeldung über die Teilnahme. Bei Nichterreichen der minimalen Teilnehmerzahl behält sich der Veranstalter die Möglichkeit der Absage bis 10 Tage vor dem Workshop/Fototourtermin vor. Dem Teilnehmer wird in diesem Fall ein Ersatztermin angeboten oder gezahlte Gebühren werden dann vollständig erstattet.

5. Stornobedingungen

Erfolgt die Stornierung bei einem gebuchten Workshop oder einer Fototour mit einer Frist von weniger als 3 Werktagen vor dem Workshop/Fototourtermin, so wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Workshop/Fototourgebühr zur Deckung der tatsächlich anfallenden Kosten berechnet.
Bei Stornierung durch Krankheit ist ein ärtzliches Attest vorzulegen, sodann entfällt die Stornogebühr von 50% der Workshop/Fototourgebühr und der Teilnehmer hat die Möglichkeit sich erneut zu einem Fotosworkshop oder einer Fototour anzumelden.
Bei nicht Erscheinen ohne vorherige schriftliche Absage wird die volle Workshop/Fototourgebühr erhoben. Dies gilt auch bei der Anmeldung mit Gutscheinen. Der Veranstalter kann einen Workshop oder eine Fototour kurzfristig stornieren, wenn der Referent durch Krankheit oder Unfall verhindert ist. In diesem Fall wird dem Teilnehmer ein Ersatztermin angeboten oder die Teilnahmegebühr voll erstattet. Einen Anspruch auf die Erstattung entstandener Reise- oder Übernachtungskosten oder sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Folge- und Vermögensschäden jeder Art hat der Teilnehmer nicht.

6. Leistungsumfang

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die jeweils in der Ausschreibung angegebenen Leistungen.
Kurzfristige Inhaltsänderungen aufgrund technischer Änderungen oder witterungsbedingte Anpassungen im Ablauf können ohne vorherige Zustimmung des Teilnehmers vorgenommen werden. Hieraus entsteht kein Anspruch auf Stornierung oder Preisminderung, sofern der Sinn und das Ziel des Workshops bzw. der Fototour nicht wesentlich beeinflusst werden.

7. Nutzungsrechte

Der gesamte Inhalt der Workshops bzw. der Fototouren unterliegt dem Schutz des Urheberrechts, dem gewerblichen Rechtschutz und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Die Informationen dürfen ausschließlich zum persönlichen Gebrauch verwendet werden. Jede andere Nutzung, insbesondere Vervielfältigung, Übertragung, Verbreitung, Veränderung, Neuveröffentlichung oder Präsentation, auch auszugsweise, ist ausdrücklich verboten. Sie kann nur mit schriftlicher Genehmigung des Veranstalters erfolgen.

8. Haftung

Die Teilnahme am Workshop bzw. der Fototour erfolgt auf eigene Gefahr.
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden die durch den Teilnehmer oder den Referenten an der eigenen Ausrüstung entstehen, sofern weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden „Spass am Foto“ Joachim Rieger übernimmt keinerlei Haftung bei einem Unfall eines Workshop- bzw. Fototourteilnehmers auf den Wegen zum Veranstaltungsortort, während des gesamten Workshops bzw. der Fototour oder auf dem Rückweg. Für Ausrüstung und Garderobe wird ebenfalls keine Haftung übernommen.

9. Stellung von Leihgeräten

Stehen im Rahmen des Workshops bzw. der Fototour Leihkameras zur Verfügung, so haftet der leihnehmende Teilnehmer für Schäden an den Leihgeräten, sofern grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachgewiesen wird.

10. Haftungsausschluss

Der Veranstalter bemüht sich, in den Workshops bzw. der Fototour richtige Informationen zur Verfügung zu stellen, übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.

11. Vertragspartner und Gerichtsstand

Vertragspartner ist „Spass am Foto“ – Joachim Rieger. Gerichtsstand ist Köln.

Wiederrufsbelehrung

12. Widerrufsrecht

Teilnehmer können Ihre Anmeldung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an oben stehende Adresse.
Besondere Hinweise: Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn zwischen der Anmeldung und der Veranstaltung weniger als 2 Wochen liegen und Sie sich durch Teilnahme am Workshop mit der Dienstleistung einverstanden erklären.
 
Ende der Wiederrufsbelehrung

13. Schlussbestimmung

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarung sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.