Neu! – Köln bei Nacht

Fototour mit Theorie & Praxis, etwa 4 Stunden

Kein dunkler Mantel umschließt die Stadt und alles wird verhüllt, nein. Tausende Lichter tauchen die Stadt in ein anderes Licht. In der Dämmerung und in der Nacht wird alles anders. Da verwandelt sich die Stadt. Sie schlüpft in ein neues Kleid und hinterlässt vielfältige neue Bilder von uns so bekannten Plätzen und Straßen. Gemeinsam begeben wir uns auf Spurensuche mit der Kamera. Wir werden sie entdecken, die Bilder die durch Licht und Schatten entstehen.

Ein gutes Bild braucht Zeit. Es gilt, die richtige Perspektive zu finden – und den passenden Moment. Und vor allem: Probieren geht über Studieren! Durch den Sucher kann man die Welt neu entdecken! So lebt Joachim Rieger die Fotografie und nimmt in diesem Sinne die Fototourteilnehmer mit auf eine fotografische Entdeckungsreise durch die Kölner Nacht.

Nach einer kompakten Einführung zu technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie erkunden wir Köln bei Nacht durch den Kamerasucher. Währenddessen besteht die Möglichkeit, das produzierte Bildmaterial gemeinsam auszuwerten. Es ist ratsam, mit einer Digitalkamera, die auch manuelle Einstellmöglichkeiten zulässt, an diesem Workshop teilzunehmen. Ein Dreibein-Fotostativ ist unbedingt notwendig.

Individuelle Bildbesprechung

Zusätzlich buchbar ist eine individuelle Bildbesprechung von maximal 10 Motiven, die während der Fototour/ des Fotoworkshops entstanden sind. Dazu senden Sie mir Ihre zu besprechenden Bilder per Mail zu, das können Ihre besten Bilder oder aber auch Bilder mit „?“ sein. Bei einem Telefontermin erörtern wir Ihre Motive und Sie erhalten weitere Tipps zur möglichen Verbesserung. Die Bildbesprechung ist auch nach der Fototour/ dem Fotoworkshop buchbar.

Zielgruppe Anfänger oder Fortgeschrittene. Da es in diesem Fotoworkshop sehr viel um technische Einstellungen geht, empfehlen wir vorher die Teilnahme an dem Basis-Fotoworkshop „Zwischen Himmel und Erde“.
Teilnehmerzahl mind. 6 bis max. 10
Dauer ca. 4 Stunden inkl. Pausen
Kosten pro Teilnehmer
99,- € *
Individuelle Bildbesprechung
zzgl. 50,- €
Alle Preise inklusive 19% Mehrwertsteuer.

Vom Teilnehmer mitzubringen

Digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera. Kompakt- oder Bridgekameras sind nur bedingt geeignet, sollten dann mind. über manuelle Einstellmöglichkeiten verfügen. Genügend Speichermedien, Ersatzakkus und eine Taschenlampe. Hilfreich kann auch das Handbuch sein. Ein Dreibein-Fotostativ ist unbedingt erforderlich. Für Wegzehrung sorgt jeder Teilnehmer selbst. Zu einem nächtlichen Snack kehren wir evtl. ein. Die Kosten dafür trägt jeder Teilnehmer für sich selbst. Evtl. können weitere Kosten für die Nutzung von Öffentlichen Verkehrsmitteln entstehen.

Etwa 2 Wochen vor dem Workshops/ der Fototour erhalten Sie die letzten Informationen. Ob der Workshop/die Fototour stattfindet, wo der Startpunkt ist, den Ablauf des Workshops/ der Fototour und was mitzubringen ist.