Spass am Foto — Kurse, Workshops & Touren für Fotobegeisterte

Neue Impulse | mehr Kreativität | bessere Ergebnisse

Eine Schule des Sehens

Joachim Rieger

Spass am Foto! Das ist das Motto der Fotokurse, Fototouren und Fotoworkshops von Joachim Rieger. Spass beim Lernen, Spass bei der Wissensvermittlung – seine Kurse verstehen sich als eine Schule des Sehens. „Es gibt viele alltägliche Momente, die wir erfahren, doch nicht erfassen, weil sie nur den Bruchteil einer Sekunde andauern, weil uns der Sinn für die Schönheit des Details fehlt oder weil wir zu hektisch, zu unaufmerksam und unachtsam mit unserem Umfeld sind”, sagt der Kölner Fotograf.

Riegers Kurse – wie etwa sein häufig gebuchter Workshop „Zwischen Himmel und Erde“ – vermitteln Wichtiges: Ein gutes Bild braucht Zeit. Es gilt, die richtige Perspektive zu finden – und den passenden Moment. Und vor allem: Probieren geht über Studieren! Durch den Sucher kann man die Welt neu entdecken! Rieger lehrt das Basiswissen über Kameratechnik, doch noch wichtiger ist ihm die Vermittlung gestalterischer Grundlagen. Für ihn steht das Bilder machen im Vordergrund.

Für ein gutes Bild, weiß Joachim Rieger, braucht man keine teure Kamera. Man muss nicht viel technisches Detailwissen haben, um hervorragende Fotos zu machen. In seinen Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene wird mit jeder Art von Kamera fotografiert. In kleinen Gruppen zieht er mit seinen Schülern los, durch die Kölner Nacht, durch die Altstadt oder den Hafen – gibt Anregungen, wie man Stimmungen und Emotionen mit der Kamera einfangen kann, doch lässt er den Kursteilnehmern auch viel Freiraum, eigen Ideen zu entwickeln. Rieger bietet seine Kurse und Touren auch Unternehmen an: als individuelles Firmen-Event – oder etwa auch als Schulung im Bereich der Produktfotografie.

„Mit meiner Fotografie, meinen Workshops und Fototouren biete ich Anstöße für ein bewussteres Wahrnehmen unserer Welt“, sagt Joachim Rieger. Eine Schule des Sehens, die Spass macht!

Marc Peschke, Kunsthistoriker & Kulturjournalist